Beschluss: Zur Kenntnis genommen.

 

 


Auf Nachfrage teilte Herr Brunen mit, dass eine Beschlussfassung über eine Verteilung von Eingangsklassen nicht notwendig sei, da diese bereits mit der Schulaufsicht abgestimmt worden sei. Die Abweichung aus der Schulentwicklungsplanung ergebe sich aus Anmeldungen von außerhalb. In der Zukunft müsste die Verteilung auch jährlich kontrolliert werden, da die GGS Gillrath räumlich nicht für eine dauerhafte Dreizügigkeit ausgelegt sei.