Beschluss: Zur Kenntnis genommen.

Die Leiterin der Stadtbücherei stellte den Jahresbericht der Stadtbücherei vor.

 

Alle Fraktionen bedankten sich bei Frau Driesch und dem Team der Stadtbücherei für die Arbeit im vergangenen Jahr.

 

Auf Nachfrage der SPD-Fraktion teilte Frau Driesch mit, dass es, sobald die Stadtbücherei wieder voll besetzt sei, auch wieder Lesungen für Erwachsene geben solle.

 

Frau Driesch teilte auf Nachfrage der FDP-Fraktion hinsichtlich einer Kooperation mit der GGS Geilenkirchen mit, dass die Kapazitäten für die Zusammenarbeit mit Schulen ausgeschöpft seien. An jedem Vormittag kämen bis zu drei Schulklassen. Hinsichtlich Fremdsprachenförderung werde es quartalsweise zweisprachige Vorleseangebote geben.

 

Die Bürgerliste-Fraktion bat darum bei Führungen für erste Klassen auch die Förderschulen im Blick zu halten.